- Allgemeiner Hinweis zu Modellflugzeugen
- vor dem Erstflug ( Versicherungsschutz )
- Erstflug

Allgemeiner Hinweis:

Modellflugzeuge sind kein Spielzeug im üblichen Sinne.
Der Bau sowie der Betrieb erfordert technisches Verständnis und etwas handwerkliches Geschick und Sorgfalt.
Des Weiteren ist Disziplin und Sicherheitsbewusstsein eine Grundvorraussetzung.
Fehler beim Bau oder beim Fliegen eines Modellflugzeuges können Personen- und Sachschäden zur Folge haben.


Vor dem Erstflug - Versicherungsschutz:

Jeder Modellflieger braucht eine Versicherung in der das Betreiben von Modellflugzeugen eingeschlossen ist.
Achten Sie darauf, wo die Versicherung greift ( nur auf zugelassenen Modellflugplätzen, überall etc. - hier soll es unterschiede geben )
 ( Fragen Sie bei Ihrer Versicherung nach und lassen Sie sich die Antwort schriftlich geben )

Bei einem Beitritt in einen Verein gibt es meist auch die Möglichkeit sich relativ preiswert über eine "Vereinsversicherung" zu versichern.
Fragen Sie hierzu bitte direkt bei dem für Sie zur Auswahl stehenden Verein nach.

Für Modellflieger die keinem Verein beitreten wollen, die auch keine Versicherung haben,
empfehlen wir den "Deutschen Modellflieger Verband" - kurz DMFV. 
Man muss nirgends organisiert sein, kann sich über diesen Verband versichern, bekommt regelmäßig eine sehr interessante
Zeitschrift und kann sich jederzeit bei Fachreferenten über Neuerungen etc. informieren.
Mehr Infos unter folgendem Link:
http://www.dmfv.aero/

Erstflug:

Kontrollieren Sie, daß das Modell laut Anleitung aufgebaut wurde.
Wenn Sie keine Modellflugerfahrung haben, sollten Sie einen erfahrenen Modellflieger zum Erstflug um Hilfe bitten.
Warum?: Ein Modellflugzeug muss richtig ausgewogen sein, die Laufrichtungen und Wege kontrolliert werden, des Weiteren muss jedes Modell eingetrimmt werden.
Das Eintrimmen ist für einen Neuling am Anfang recht schwer.
Keine Angst, wir haben alle mal so begonnen und fast jeder hat die Hilfe eines erfahrenen Kollegen in Anspruch genommen.
Evtl. sind die ersten Schritte auch im L/S-Betrieb möglich.

Sie kennen keinen Modellflieger?
Kein Problem, suchen Sie einfach mal einen Verein in Ihrer Nähe auf und fragen dort nach - es wird Ihnen sicher geholfen.
Eine realtiv gute Liste finden Sie unter folgendem Link:
http://www.modellflugtipps.de/verschiedenes/modellflugplatz/modellflugplatz.php

Kein Verein in Ihrer Nähe dabei?
Dann empfehlen wir Ihnen einen Besuch in einem Forum im Internet: 
Dort können Sie z.B. einfach mal fragen, ob es Modellflieger in Ihrer Nähe gibt und vieles mehr.
Die beiden bekanntesten Foren - hier die Links:
http://www.rclineforum.de/forum/index.php
http://www.rc-network.de/forum/

Lade ...